Climate Science Glossary

Term Lookup

Enter a term in the search box to find its definition.

Settings

Use the controls in the far right panel to increase or decrease the number of terms automatically displayed (or to completely turn that feature off).

Term Lookup

Settings


All IPCC definitions taken from Climate Change 2007: The Physical Science Basis. Working Group I Contribution to the Fourth Assessment Report of the Intergovernmental Panel on Climate Change, Annex I, Glossary, pp. 941-954. Cambridge University Press.

Home Arguments Software Resources Comments The Consensus Project Translations About Donate

Twitter Facebook YouTube Pinterest

RSS Posts RSS Comments Email Subscribe


Climate's changed before
It's the sun
It's not bad
There is no consensus
It's cooling
Models are unreliable
Temp record is unreliable
Animals and plants can adapt
It hasn't warmed since 1998
Antarctica is gaining ice
View All Arguments...



Username
Password
Keep me logged in
New? Register here
Forgot your password?

Latest Posts

Archives

Climate Hustle

Stoßen Vulkane mehr CO2 als die Menschheit aus?

Wissenschaftliche Belege zeigen...

Vulkane emittieren ca. 0,3 Milliarden Tonnen CO2 pro Jahr. Dies ist etwa 1% der durch den Menschen verursachten CO2-Emissionen, die bei etwa 29 Milliarden Tonnen pro Jahr liegen.

Das Argument der Skeptiker...

"Man muss die durch den Menschen verursachten CO2-Emissionen in Perspektive bringen. Während der letzten 250 Jahre haben Menschen nur ein Teilchen CO2 für 10.000 Teilchen der Atmosphäre hinzugefügt. Ein vulkanisches Husten schafft dies innerhalb eines Tages." (Ian Plimer)

Es folgt die einführende Erklärung für dieses Argument (im Original von Andy S. geschrieben).

Die festen Bestandteile der Erde enthalten riesige Mengen von Kohlenstoff, weit mehr als die von Wissenschaftlern geschätzte Menge in der Atmosphäre und den Ozeanen. Ein wichtiger Bestandteil des weltweiten Kohlenstoffkreislaufs besteht in der langsamen Freisetzung dieses Kohlenstoffs aus dem Gestein in Form von Kohlendioxid, durch Vulkanspalten und heißen Quellen. Von Moerner and Etiope (2002) und Kerrick (2001) veröffentlichte Übersichten der wissenschaftlichen Literatur zeigen eine Minimum-Maximum-Spanne der Emissionen zwischen 65 und 319 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr. Widersprechende Behauptungen, dass Vulkane, und ganz besonders Vulkane am Meeresboden, eine sehr viel größere Menge von CO2 produzieren als diese Schätzungen, werden durch keine von Wissenschaftlern veröffentlichte Studie unterstützt, die sich mit dieser Materie beschäftigen.

Das Verfeuern von fossilen Brennstoffen führt zu Emissionen in die Atmosphäre, die sich weltweit nach Schätzungen der EIA auf 30 Milliarden Tonnen Kohlendioxid pro Jahr belaufen. Die Menge an Emissionen aus fossilen Brennstoffen ist ungefähr 100fach größer als sogar das angenommene Maximum aus vulkansichen CO2-Quellen. Unser Verständnis für die vulkanischen Emissionen müsste sich schon als grundsätzlich falsch herausstellen, bevor die vulkanischen CO2-Emissionen als irgendetwas anderes als Nebendarsteller in den aktuell beobachteten Veränderungen der CO2-Konzentrationen in der Erdatmosphäre angesehen werden können.

Abbildung 1: links - Gesamtmenge der CO2-Emissionen vulkanischen Ursprungs 65-319 Millionen Tonnen pro Jahr (min-max Schätzungen)
rechts - Weltweite CO2-Emissionen durch die Nutzung fossiler Brennstoffe 29 Milliarden Tonnen pro Jahr (EIA 2007)

Vulkane können - und tun dies auch - das Klima über kurze Zeiträume weniger Jahre hinweg beeinflussen. Dies erfolgt allerdings durch die Einbringung von schwefelhaltigen Aerosolen in die oberen Bereiche der Atmosphäre im Zuge von großen Vulkanausbrüchen, die vereinzelt in jedem Jahrhundert auftreten. Dies ist jedoch eine andere Geschichte.... 

Empfohlene weitere Informationen zu CO2 und Vulkanen gibt es hier: Terry Gerlach in Earth Magazine ; USGS

Mehr Infos zu diesem Argument gibt es auf
klimafakten

Translation by BaerbelW , . View original English version.



The Consensus Project Website

THE ESCALATOR

(free to republish)

Smartphone Apps

iPhone
Android
Nokia

© Copyright 2017 John Cook
Home | Links | Translations | About Us | Contact Us